Fazit:

Zahlen: 1370 Kilometer und rund 9500 Höhenmeter. 16 Tage war ich unterwegs und von denen zwei Tage am Paleo Festival und dreimal der Tour de France hinterher. Als Testtour war es angedacht und hat ihren Zweck voll erfüllt. Ich konnte mein Fahrrad „Labibi“ besser kennenlernen und mein Gepäck checken. Ich weiss, dass ich einiges nicht mitnehmen werde, aber auch, was ich noch optimieren muss.

Von der Strecke her war es in der ersten Woche recht hügelig in den Walliser und Französischen Alpen und danach wurde es immer flacher bis nach Marseille. Die Franzosen habe ich als eher zurückhaltend erlebt und mit den Leuten bin ich nicht so oft in Kontakt gekommen. Auf den Campings war es immer recht easy und auch sauber und zweckmässig. Während ich in der Schweiz noch rund 18 - 22 Franken bezahlt habe, waren die Campings in Frankreich mit rund 10 – 15 Euro einiges billiger. Jetzt heisst es zuerst einmal zu Ende studieren und noch bis Ende November arbeiten und dann geht es definitv in die Finale Planung der grossen Reise.